Titelbild © Daniel Peter

 

Die Elektrifizierung von Automobilen gehört längst zur zukunftsorientierten Strategie der Autobauer, diesen Weg geht die asw.AUTOMOBILE ebenfalls bereits seit mehreren Jahren mit ihren Kunden und konnte nun die Fahrzeugflotte der Bechtle AG um 50 vollelektrische Volkswagen ID.3 erweitern.

Dieser Wandel stellt sowohl den Kunden, als auch den Handel vor neue Herausforderungen.

Die Fahrzeuge ergänzen seit November den 3.600 Fahrzeuge umfassenden Fuhrpark der Bechtle AG und finden national an unterschiedlichen Standorten von Freiburg bis Kiel ihren Einsatzort.

Mit diesem Projekt geht die Bechtle AG weiter den Weg hin zum Ausbau der Elektromobilität in der Flotte  und setzt dabei auf die langjährige Partnerschaft der asw.AUTOMOBILE.

Diego Lopez, Projektverantwortlicher der asw.AUTOMOBILE: „Wir freuen uns, unseren langjährigen Kunden Bechtle AG als Partner bei der Elektrifizierung seines Fuhrparks unterstützen zu dürfen. Der Volkswagen ID.3 setzt als rein elektrisches Fahrzeug neue Maßstäbe und findet sich auch im Flottenbereich gut zurecht.“

 

Ihre Ansprechpartner der asw.AUTOMOBILE